Sündhafter Ritter (Wicked Horse Vegas, Buch Sechs)

amazon-kindle1amazon-kindle1
 
 
Er wollte niemals irgendjemandes Held sein …

Asher Knight ist groß, dunkelhaarig und unglaublich attraktiv. Und außerdem ist er unwiderruflich zerbrochen. Während des Tages lenkt er sich mit Arbeit ab und nachts genießt er die Ausschweifungen, die das Wicked Horse zu bieten hat. Auf diese Weise verwendet Asher sowohl die Arbeit als auch den Genuss, um den Schmerz und die Schuldgefühle zu verdrängen, die ihm der Tod seiner Frau bereiten. Wenn eines nicht funktioniert, wird das andere es ganz sicher tun. Zumindest hat er es auf diese Weise geschafft, die letzten Jahre zu überstehen.

Hannah Madigan hat drei verschiedene Jobs, nur um über die Runden zu kommen. Vom Leben gezeichnet, ganz zu schweigen von einem betrügerischen Ehemann, dem unfairerweise das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter zugesprochen wurde, ist Hannah entschlossen, sich ein besseres Leben aufzubauen und ihr Kind zurückzubekommen. Doch durch den wachsenden Druck und einen kostspieligen Fehler, der dazu führt, dass sie Asher eine riesige Summe Geld schuldet, ist Hannah so kurz davor wie noch nie in ihrem Leben, das Handtuch zu werfen.

Und dann erhält sie eine Gelegenheit, die sie retten könnte …

Voller Entschlossenheit, ihre Ziele auf jede ihr mögliche Art und Weise zu verfolgen, nimmt Hannah einen ungewöhnlichen Vorschlag von Asher an. Er gibt ihr einen Job. Sie gibt ihm ihren Körper. Klingt einfach, oder nicht? Zumindest bis ihr klar wird, dass sie seine Hilfe dringender braucht, als sie zuzugeben bereit ist. Und er merkt, wie sie sein Leben auf eine Weise bereichert, die er niemals anzunehmen imstande war.

Dieser lüsterne Ritter wird lernen müssen, dass man sich manchmal selbst gestatten muss, sich retten zu lassen, wenn man dabei ist, jemand anderem zu helfen.

Nur für Leser über 18 Jahre geeignet.
 
 
amazon-kindle1amazon-kindle1

Browse More Books